Nach ihrer umfassenden Sanierung  bleibt sie auch den nächsten Generationen erhalten

Sanierung der Deutzer Drehbrücke in Köln

Monument bauzeitlicher Ingenieurskunst

Die Deutzer Drehbrücke, ein historisches Meisterwerk der Ingenieurskunst, wurde erfolgreich saniert ohne die Denkmalschutz- und Nachhaltigkeitsanforderungen zu vernachlässigen.

Heidelberg Materials Beton entwickelte dafür eine maßgeschneiderte Betonmischung, die situationsbezogen funktioniert, nachhaltig ist und den Anforderungen des Denkmalschutzes genügt. Für dieses Bauwerk war kein Hightech-Beton erforderlich, sondern ein Beton wie vor hundert Jahren ohne moderne Zusatzstoffe. Daher wurde ein traditionelles DreiStoff-System aus Kies, Zement und Wasser entwickelt, ein exakt dimensionierter Beton, der nicht spröde wird und der auch den Bewegungen der Brücke dauerhaft standhält.

Auch aus dem Bereich Zement kam Unterstützung: So wurden im Vorfeld mehrere Probewürfel mit einem Zement aus dem Lieferwerk Ennigerloh gegossen, um prüfen zu können, welche Zusammensetzung die entsprechende Druckfestigkeit, Konsistenz und Rohdichte ergibt, die dem Original entspricht. Der wurde im Vorfeld mittels Bohrkernuntersuchung analysiert.

Die Deutzer Drehbrücke ist ein herausragendes Beispiel technischer Ingenieurskunst und wurde 1908 in Betrieb genommen. Die Sanierung wurde von Heidelberger Beton in enger Zusammenarbeit mit den Ingenieuren und dem Bauherren, dem Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau der Stadt Köln, durchgeführt.

Erfahren Sie hier mehr über das Objekt.

Objektdaten

  • Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau, Stadt Köln

    Bauherr

  • 2022

    Fertigstellung

  • Ingenieur: eberhardt – die ingenieure gbr, Tecklenburg

    Weitere Daten

Anna André

Marketing & Kommunikation Deutschland

Standort

Deutzer Brücke
50679 Köln (Deutschland)
Nach ihrer umfassenden Sanierung  bleibt sie auch den nächsten Generationen erhalten

Deutzer Drehbrücke. Nach ihrer umfassenden Sanierung
bleibt sie auch den nächsten Generationen erhalten

Im Schwerpunkt der Konstruktion thront das  stählerne Maschinenhäuschen über der Fahrbahn.

Deutzer Drehbrücke. Im Schwerpunkt der Konstruktion thront das
stählerne Maschinenhäuschen über der Fahrbahn.

Die Drehbrücke führt seit mehr als 114 Jahren Fußgänger, Radfahrer und längst auch Autofahrer  über die Einfahrt zum Hafenbecken hinüber zu den Grünanlagen am Rhein

Deutzer Drehbrücke. Die Drehbrücke führt seit mehr als 114 Jahren Fußgänger, Radfahrer und längst auch Autofahrer
über die Einfahrt zum Hafenbecken hinüber zu den Grünanlagen am Rhein